2 Minuten Berlin


Aua.
April 5, 2010, 9:12 pm
Filed under: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , ,

Wenn man über deutsche und Berliner Musik nachdenkt, kommt man leider viel zu schnell auf den Namen Nena. Ich muss zugeben, dass Nena für mich das größte deutsche Fremdschämpotenzial besitzt und ich jedes Mal Gänsehaut bekomme, wenn ich ich sie im TV sehe. Und das noch nicht einmal wegen ihrer Musik, die ist ja noch irgendwie auszuhalten, aber diese Frau ist einfach in ihrer Person so dermaßen peinlich, dass ich mich leider, was deutsche Promis angeht, für Deutschland schäme. Ich denke da an das Interview bei Kerner, als sie über die vermisste Trierer Studentin Tanja Gräff sprach und da irgendein spirituelles Zeug quastschte.Oh man, Nena tut weh.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: