2 Minuten Berlin


S-Bahn-Kino erster Güte.
Juni 19, 2010, 8:37 am
Filed under: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Heute vormittag in der S-Bahn Richtung Wannsee. Ein Seniorenpaar schweigt sich an. Die ganze S-Bahn schweigt. Beerdigungsatmosphäre. Die alte Dame in roter Sonnenbrille raunt irgendwann dem Opa etwas zu. Der Opa dreht sich zu einem jungen, blondgelockten, grimmig dreinschauenden Mann um. „Schließen Sie bitte das Fenster, es zieht hier.“ Der junge Mann bellt: „Nein, das bleibt offen.“ Der Opa steht auf, will das Fenster eigenhändig schließen. Es kommt zu einer handgreiflichen Rangelei. „Es zieht hier.“ schreit der Opa. Die Oma mischt sich ein:“ Es gibt Menschen, die sind eben empfindlich gegen Fahrtwind.“  Jetzt rastet der junge Mann aus. „Es stinkt hier…Ich habe mich hier extra hingesetzt…Hier kriegt man keine Luft…Setzen sie sich woanders hin!“ Mir gegenüber sitzt ein Herr Kategorie Bundestagsabgeordneter und löst Sudoku mit Montblanc-Kulli. Es muss ihm sehr heiß sein in seinem Anzug. „Wie wäre es, wenn Sie die Plätze tauschen, damit jeder mal erfahren kann, wie es sich auf dem anderen Platz sitzt?“ versucht er ganz pragmatisch zu schlichten. Eine Frau, die auch alles beobachtet hat, sagt zu ihrem Sitznachbarn:“Immer nur in Deutschland beschwert man sich über die Hitze in Zügen.“ Das Fenster bleibt offen und das Seniorenpaar schmollend sitzen. Ich muss laut lachen. So ein schöner Tag, la la la la….

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: